Chronik 1919 bis 1936

 

1919

Die getrennten Vereine werden unter dem neuen Namen “Turnerschaft Güdingen” wieder zusammengeführt.

1922

Der Beitrag beläuft sich auf 200 MK

1924

Gründung des Arbeitersportvereins

1926

Die Abteilungen Schleuderball und Fußball werden gegründet

1928

Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 11 Franken, die Turnerschaft Güdingen hat jetzt 304 Mitglieder

1929

Der Turnverein übernimmt als Pächter die Gaststätte “Turnerheim”, geturnt wird im Kinosaal

1936

Im Zuge der Gleichschaltung der Vereine erfolgt die Umbenennung in “Verein für Leibeserziehung”

 

 

Partner
ikk krankenkassen vergleichen
Links

Arbeitsgemeischaft Güdinger Ortsvereine

MediMobil
Mobile sportmedizinische Betreuung

Walinsky
Grafik , Design

Zender - Orthopädie
Innovationen für mehr Lebensqualität

Dr. med. vet. Norbert Paulus
Tierarzt

Saarländischer Turnerbund